Plasti Dip

2 Elemente

12 24

2 Elemente

12 24

Was ist Plasti Dip?

Plasti Dip ist eine Revolution in der Farben- und Lackindustrie. Plasti Dip ist ein Lack, der sich wieder entfernen lässt. Dieser ähnelt nach dem Auftragen einer Carwrap Folie. Es wird darum auch Flüssigfolie genannt.

Wie funktioniert Plasti Dip?

Plasti Dip ist eigentlich ein Flüssigkunststoff, den man mit Spraydose oder mit der Lackierpistole aufträgt. Sie können Plasti Dip vergleichen mit Wrapping Folie. Es ist genauso wie Folie als zeitlich begrenzte Lackierung oder Schutz zu sehen, die man danach wieder entfernen kann.

Wozu braucht man Plasti Dip?

Plasti Dip kann man, genauso wie Autolacke, fast überall einsetzen. Am meisten wird es zur Individualisierung eingesetzt. Sie können damit ganze Fahrzeuge dippen oder auch nur Teile davon. Denken Sie da zum Beispiel an Felgen, Spoiler, Zierleisten oder aber auch im Innenraum.

Auch Zuhause kann man Plasti Dip einsetzen. Es schützt vor Wasser, Rost und ist Wetterbeständig. Das deutsche Wetter kann Plasti Dip nichts anhaben. Egal ob Sommer oder Winter. Bei Wind und Wetter. Perfekt für den Heimwerker.

Plasti Dip ist entwickelt um auf allen glatten Oberflächen zu haften und davon wieder entfernbar zu sein. Denken Sie dabei an Autolacke, Chrom, Holz, Beton, Kunststoff, Metall oder Aluminium. Plasti Dip ist auch ein perfekter Steinschlagschutz.

In welchen Farben gibt es Plasti Dip?

Plasti Dip ist in allen Standard Farben lieferbar. Auch CROP mit seinem Webshop nonpaints.com kann viele weitere und speziale Farben in Plasti Dip Qualität herstellen.

Wie lang ist die Haltbarkeit?

Sowie bei allem hängt das von der Vorarbeit ab. Plasti Dip kann ohne Probleme mehrere Jahre halten.

Ist ist wichtig, dass die zu dippende Oberfläche fettfrei und sauber ist. Am besten geht das mit einem kräftigen Entfetter. Danach sollte man mindestens vier Lagen Plasti Dip auftragen.

Wie einfach kann man Plasi Dip wieder entfernen?

Die Einfachheit der Entfernung hängt von der Dicke des aufgetragenen Plasti Dip ab. Denken Sie daran beim Auftragen. Wir empfehlen mindestens 4 Lagen Plasti Dip zu lackieren. Fangen Sie beim Entfernen damit an, eine kleine Stelle los zu pulen. Damit haben Sie den Anfang gemacht. Danach können Sie Plasti Dip langsam abziehen.

Haben Sie Fragen?

Haben Sie weitere Fragen? Schreiben Sie uns einfach via kundenservice@nonpaints.com eine Email. Dort helfen wir Ihnen schnell weiter. Anrufen oder chatten via unsere Webseite geht natürlich auch.

Copyright © 2016 Magento. All rights reserved.